Startseite
Praxis Philosophie
Praxisräume
Regulationsmedizin
ZRT®-Matrix-Therapie
Andullationstherapie
Blutegeltherapie
Stoffwechselopti.
Milchsäure-Therapie
Vitamin B12 Spritze
Vitamin C Therapie
Infusionstherapie
Ästhetische Medizin
Weitere Angebote
Repuls®-Therapie
MTC Medical Taping
Neuraltherapie
Schröpfen
Homöopathie
Mikrobiol. Therapie
Enzym-Therapie
Hypnose
klassische Massage
Hot Stone
Fußreflexzonenmass.
Huna Mana Massage
AST für Kinder
Honorar
Sprechzeiten
Kontakt
So finden Sie mich
Aktuelles / Presse
Interessante Links
Impressum
Sitemap


     MTC Medical Taping Concept

Wie geht das?
Die Basis vom Medical Taping Concept liegt in der Kinesiotapemethode. In Japan und Korea wurde die Kinesiotapemethode in den 70er Jahren mit dem Gedanken entwickelt, dass die Bewegung und die Muskelaktivität zum Erhalten der Gesundheit und Wiederherstellung eine wichtige Rolle spielen.

Das Medical Taping Concept unterscheidet sich grundsätzlich vom Bandagieren oder Verbinden. Der Unterschied für diese Therapieform liegt in den speziellen elastischen Tapebandagen und in einer besondere Tapetechnik.

Somit ist eine gezielte und sanfte Schmerzbehandlung möglich. Da diese Therapieform vollkommen schmerzfrei ist und keine Nebenwirkung aufweist, eignet sie sich sogar für Babys, Kleinkinder und Schwangere.

Indikationen für die Taping-Therapie können sein: 

  • HWS-Syndrom  
  • LWS-Syndrom (z.B.: Ischalgien)
  • muskuläre Schmerzen
  • Kopfschmerzen (z.B.: Migräne)
  • Gelenkschmerzen (z.B.: Arthrosen)
  • Schulterluxation
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Unterleibsschmerzen (z.B.: Menstruationsbeschwerden)
  • Neuropathische Schmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Muskelrupturen
  • Sportverletzung mit Bewegungseinschränkung

 

Haben Sie noch Fragen zum MTC Medical Taping Concept?
Kontaktieren Sie mich gerne. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Top
Naturheilpraxis Gundelfingen | info@naturheilpraxis-gundelfingen.de 0761/429 68 755