Startseite
Praxis Philosophie
Praxisräume
Regulationsmedizin
ZRT®-Matrix-Therapie
Andullationstherapie
Blutegeltherapie
Stoffwechselopti.
Milchsäure-Therapie
Vitamin B12 Spritze
Vitamin C Therapie
Infusionstherapie
Ästhetische Medizin
Weitere Angebote
Repuls®-Therapie
MTC Medical Taping
Neuraltherapie
Schröpfen
Homöopathie
Mikrobiol. Therapie
Enzym-Therapie
Hypnose
klassische Massage
Hot Stone
Fußreflexzonenmass.
Huna Mana Massage
AST für Kinder
Honorar
Sprechzeiten
Kontakt
So finden Sie mich
Aktuelles / Presse
Interessante Links
Impressum
Sitemap


       Mikrobiologische Therapie
          "Heilen mit Bakterien"

Unter der mikrobiologischen Therapie versteht man den Einsatz von Arzneimitteln und Präparaten, die entweder lebende und für die Gesundheit förderliche Bakterienstämme oder deren Stoffwechselprodukte enthalten. Die Keimkulturen, die hierbei verwendet werden, gehören der sogenannten physiologischen Bakterienflora an, das heisst dass diese Mikroorganismen normalerweise bei jedem gesunden Menschen zu finden sind. Wird die normale Flora von krankheitsfördernden Keimen verdrängt, können verschiedene gesundheitliche Störungen wie Blähungen, Durchfälle, Allergien, Hautausschläge, Scheidenpilze u. a. auftreten.

Die mikrobiologische Therapie stellt eine Basisbehandlung dar, die je nach Beschwerdebild, gleichzeitig mit weiteren Therapieansätzen aus anderen Bereichen kombiniert wird, um individuelle Aspekte der Erkrankung zu berücksichtigen.

Ziel der Behandlung
Mit dieser Therapieform möchte man die normalen gesundheitsförderlichen Zusammensetzungen und Populationen der an unseren inneren und äusseren Körperoberflächen lebenden Bakterien wiederherstellen.

Der Behandlung geht eine Untersuchung von einer Blutprobe oder Stuhlprobe oder auch der Vaginalfloraabstrich voraus.
Die Auswahl der Probenentnahme erfolgt je nach des Beschwerdebild des Patienten.

Die Anwendung der mikrobiologischen Präparate erfolgt in der Regel über eine orale Gabe (z.B.: Pulver, Kapseln, Tabletten oder Lösungen).
Für spezielle Anwendungsgebiete wie zum Beispiel Scheide oder After, liegen die mikrobiologischen Präparate in Form von Zäpfchen und Ampullen vor.
Die Behandlungsdauer hängt vom Beschwerdebild des Patienten ab und kann durchaus einen Behandlungszeitraum von 3 Monaten beanspruchen.


Anwendungsgebiete

  • Stärkung der Abwehrkräfte/Immunstärkung

  • Allergische Erkrankungen:
    Heuschnupfen, Asthma, Nahrungsmittelallergie, Neurodermitis, Bronchitis usw.

  • Akute und chronische Infekte:
    Infektionen des Urogenitaltraktes, Pilzinfektionen der Haut oder Vagina usw.

  • Darmerkrankungen:
    Laktose-Intoleranz, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Durchfall, Reizdarmsyndrom usw.

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Chemo- und Strahlentherapie:
    Zur Linderung der Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt (Übelkeit, Erbrechen usw.)

  • Krankhafte Veränderungen der Vagina:
    Vaginale Beschwerden, Harnwegsinfekte, Frühgeburtsvorsorge usw.

  • Förderung der frühkindlichen Entwicklung

 

Top
Naturheilpraxis Gundelfingen | info@naturheilpraxis-gundelfingen.de 0761/429 68 755